Dienstag, 12. August 2008
Nun das letzte, der finale Abschluss (tadaa):

4 Kommentare

  1. naDine Says:

    ich bin ja Fan von roten Markierungspunkten in Bildern (hab ich sogar was als Desktophintergrund), aber wieso fokussierst du net des Schild (oder was das sein soll...eine Markierung ohne Sinn vielleicht? Vielleicht hatte sie mal Bedeutung, hat sie aber im Kies verloren...in den Sand gesetzt sozusagen), wieso net auf's Schild alle Schärfe setzen und das dann vlt. a etwas spannender platzieren (entweder wirklich zentral oder an einen der Rasterlinien)?

    Aber wahrscheinlich schwafel ich hier nur 'rum und du wolltest was ganz anderes als das rote Dingsda thematisieren :)

  2. Kadir Says:

    Ich find den Kontrast toll und ich mag rot (und dich).

  3. Astrid Says:

    Naja ich hatte halt auf die Mohnblumen fokussiert. Die fand ich erstaunlicher als das Schild.
    Und sonst fand ichs halt nur toll, dass das beides so rot heraussticht.
    Muss leider zugeben, dass ich selten einen tieferen Sinn in meinen Bildern unterzubringen versuche (zumindest beim machen...wenn dann nicht so ganz bewusst; nicht so, dass ich es formulieren könnte).

    Was meinst du mit Rasterlinien?

  4. naDine Says:

    meinte damit die Drittel-Regel/Goldener Schnitt...
    aber wie gesagt: hab mich wohl in der Intention getäuscht :-)

Kommentar veröffentlichen

readme | Powered by Blogger | Entries (RSS) | Comments (RSS) | Designed by MB Web Design | XML Coded By Cahayabiru.com