The next level

Donnerstag, 16. April 2009
Stop Motion erfreut sich in letzter Zeit wieder größter Beliebtheit.
Wunderbar einfach zu basteln, wenn man eine schnell genug auslösende Kamera hat, oder einfach ein wenig Geduld. Ein kleines Gif-Progrämmchen dazu und fertig.

Gibt gut gemacht Filmchen, und weniger gut gemachte. Bei manchen sieht man schon kaum noch, dass es sich um Stop Motion handelt, was ich persönlich dann etwas witzlos finde (da der gute alte Film ja im Prinzip auch schon nix anderes ist, nur schneller).

Das folgende Video stellt das ganze dann aber nochmal auf eine höhere Stufe. Ein Stop Motion-Film eines Stop Motion-Films. Könnte man sagen. Erstmal eine tolle Idee und auch noch wahnsinnig gut umgesetzt, ohne viel Budget (nehm ich mal an). Irre Verfolgungsjagd durch eine Wohnung inklusive Spülbecken als Pool, Fahrstuhl, Züge und starker Perspektivenwechsel.

Zieht es euch rein.




Achja, entdeckt wiedermal bei noquendanblogs. Die haben es von booooooom.com, und die wiederum von einer Seite namens Wooster Collective.

5 Kommentare

  1. naDine Says:

    Interessante Sache, bin gespannt auf Nachahmungen :-)

  2. Kadir Says:

    Das ist ja total hart, sehr gut gemacht, wow.

    Mist, muss weg,.. tschüss!

  3. naDine Says:

    Hab gestern Abend nochmal darüber nachgedacht: Warum eigentlich als gif, warum nicht flash? Sonst ist man doch auf 256 Farben eingeschränkt, oder?

  4. Astrid Says:

    Hm, ja mag sein, aber flash ist dann auch wieder größer, oder? Und ich weiß nicht obs nicht zu kompliziert ist die zu erstellen. Wahrscheinlich nicht. Denke das gif ist halt wegen der geringen Datengröße das verbreitetere. Kann man dann auch als Profilbild nehmen oder sowas.

  5. naDine Says:

    klar, das stimmt.
    Nur fuer nen Film waere doch eher flash besser, oder?

    Aber klar, fuer ein 100px-Bildchen ist gif eindeutig praktischer, da es (durch das stark begrenzte Farbspektrum) kleine Dateien sind.

Kommentar veröffentlichen

readme | Powered by Blogger | Entries (RSS) | Comments (RSS) | Designed by MB Web Design | XML Coded By Cahayabiru.com